Jobs mit AussichtFürst Gruppe / 24.09.2019

Jobs mit Aussicht

Seit Jahren treffen sich beim Azubi-Speed-Dating auf dem Nürnberger Volksfest Unternehmen und Bewerber zum wahrscheinlich kürzesten Bewerbungsgespräch der Welt. Die Gespräche finden jedoch nicht wie gewöhnlich in einem Besprechungsraum statt, sondern in den Gondeln des Riesenrads. Auf dem Nürnberger Volksfest findet man alles, was das Herz begehrt: Musikalische Veranstaltungen, kulinarische Köstlichkeiten und natürlich abenteuerliche Fahrgeschäfte. Und an einem Tag im Jahr sogar den neuen Traumberuf! Denn beim Azubi-Speed-Dating im Riesenrad auf dem Volksfestplatz können sich Unternehmen und Bewerber einander präsentieren und in kurzen Interviews vorstellen.

weitere Informationen
Fachkräftesicherung mit HerzFürst Gruppe / 04.09.2019

Fachkräftesicherung mit Herz

Seit 1965 bildete die Fürst Gruppe etwa 70 zukünftige Fachkräfte aus. Und trotzdem ist der jährliche Ausbildungs-Start noch immer ein ganz besonderer Tag, sowohl für die Auszubildenden als auch für den Ausbildungsbetrieb.

weitere Informationen
Sau(b)er macht lustigFürst Gruppe / 28.08.2019

Sau(b)er macht lustig

Seit Jahren unterstützt die Fürst Gruppe das Science Camp Nürnberg, 2019 zum ersten Mal auch als aktiver Programmpartner. Unter dem Motto „Sau(b)er macht lustig“ zeigte das Fürst-Team am Montag, den 26. August chemiebegeisterten Kindern mithilfe von verschiedenen Versuchen, wie viel Spaß man beim Reinigen haben kann und warum eine gute Ausbildung dafür enorm wichtig ist.

weitere Informationen
Unser Samstag gehört diesmal euch!Fürst Gruppe / 15.08.2019

Unser Samstag gehört diesmal euch!

Bei der Fürst Gruppe endet der Einsatz für das Gemeinwohl nicht mit der Arbeitszeit. 21 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter nutzten den Samstag am 10. August für eine Freiwilligenaktion: Die Verschönerung und Renovierung der „Nürnberger Einrichtung für Wohnungslose“ Großweidenmühlstraße.

weitere Informationen
Arbeitsverträge bleiben unverändertFürst Gruppe / 07.08.2019

Die Moritz Fürst GmbH & Co. KG behält tarifliche Vertragsbedingungen für die Gebäudereinigung bei

Der Bundesinnungsverband des Gebäudereiniger-Handwerks hat den Rahmentarifvertrag für die Branche zum 31. Juli gekündigt. Nun befürchtet die IG BAU, dass die Standards für Arbeitnehmer/innen, bis zur Verabschiedung eines neuen Rahmentarifvertrags, gedrückt und durch das Vorlegen neuer Arbeitsverträge verschlechterte Vertragsbedingungen hingenommen werden müssen.

weitere Informationen