Auf Herz und Nieren Fürst Gruppe

Auf Herz und Nieren

Fürst legt Wert auf gesunde Mitarbeiter. Auch beim diesjährigen 11. Gesundheitstag am 30. Oktober konnten die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter erneut Gesundheit und Fitness testen lassen. Und dabei sogar noch tolle Preise gewinnen.

weitere Informationen
Mehr MINT! Fürst Gruppe

Mehr MINT!

Als langjähriger Partner unterstützt die Fürst Gruppe die Wilhelm-Löhe-Schule Nürnberg bei Bewerbertrainings und der Vorbereitung auf das Berufsleben. Auch beim dortigen Regionalforum MINT100 am 15. Oktober präsentierten wir uns motivierten Schülerinnen und Schülern der Wilhelm-Löhe-Schule. Der Fokus lag vor allem darauf, mehr junge Menschen für die sogenannten MINT-Berufe zu begeistern. Dafür setzte die Fürst Gruppe auch auf unkonventionelle Methoden.

weitere Informationen
Leistung belohnen Fürst Gruppe

Leistung belohnen

Bereits zum sechsten Mal kürte die Fürst Gruppe ihren „Azubi des Jahres“. Für eine Prämierung zählen sowohl gute Noten in der Berufsschule als auch hervorragende Leistungen und Engagement im Ausbildungsbetrieb. Die Aktion zeigt besondere Wertschätzung der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter von Beginn an.

weitere Informationen
Jobs mit Aussicht Fürst Gruppe

Jobs mit Aussicht

Seit Jahren treffen sich beim Azubi-Speed-Dating auf dem Nürnberger Volksfest Unternehmen und Bewerber zum wahrscheinlich kürzesten Bewerbungsgespräch der Welt. Die Gespräche finden jedoch nicht wie gewöhnlich in einem Besprechungsraum statt, sondern in den Gondeln des Riesenrads. Auf dem Nürnberger Volksfest findet man alles, was das Herz begehrt: Musikalische Veranstaltungen, kulinarische Köstlichkeiten und natürlich abenteuerliche Fahrgeschäfte. Und an einem Tag im Jahr sogar den neuen Traumberuf! Denn beim Azubi-Speed-Dating im Riesenrad auf dem Volksfestplatz können sich Unternehmen und Bewerber einander präsentieren und in kurzen Interviews vorstellen.

weitere Informationen
Fachkräftesicherung mit Herz Fürst Gruppe

Fachkräftesicherung mit Herz

Seit 1965 bildete die Fürst Gruppe etwa 70 zukünftige Fachkräfte aus. Und trotzdem ist der jährliche Ausbildungs-Start noch immer ein ganz besonderer Tag, sowohl für die Auszubildenden als auch für den Ausbildungsbetrieb.

weitere Informationen