Corporate Volunteering Day 2017 Fürst Gruppe

Fürst Gruppe: „Aktives soziales und gesellschaftliches Engagement für die Region“

Mit diesem Leitbild engagiert sich die Fürst Gruppe in den Bereichen Bildung, Wissenschaft, Kultur und Sport, mit Maßnahmen zur betrieblichen Gesundheitsprävention und Chancengleichheit, dem Einsatz umweltfreundlicher Konzepte über die gesetzlichen Vorgaben hinaus und der Unterstützung sozialer und karitativer Projekte.

weitere Informationen
Girls' Day 2017 bei der Fürst Gruppe Fürst Gruppe

Girls' Day 2017

Berufliche Chancengleichheit fängt bei der Berufswahl an. Der Girls' Day – Mädchenzukunftstag ist das größte Berufsorientierungsprojekt weltweit und bietet Schülerinnen die Möglichkeit Berufe kennenzulernen, die von Frauen seltener gewählt werden. So sind beispielsweise nur 18% aller ausgebildeten Gebäudereiniger weiblich. Vorurteile und mangelndes Wissen gilt es daher abzubauen.

weitere Informationen
Ideenwettbewerb 2017 Fürst Gruppe

Seit 2014 werden bei Fürst innovative Ideen unserer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter besonders prämiert. So ging der Wettbewerb um die besten Ideen bereits in die 3. Runde. Eingereicht werden können alle Vorschläge, die über den eigenen Aufgabenbereich hinausgehen und die zur Verbesserung der betrieblichen Einrichtungen, Organisation, der Image und Außenwirkung, des Umweltschutzes, der Arbeitssicherheit und der Kommunikation sowie zur Verbesserung unserer Dienstleistungen führen. 

weitere Informationen
Jugend denkt Zukunft 2017 Fürst Gruppe

Jugend denkt Zukunft 2017 - Unternehmertum entdecken

„Spannungsfeld Unternehmertum“, so lautet die herausfordernde Aufgabe, in der Schüler und Schülerinnen der Wilhelm-Löhe-Schule im Rahmen des bundesweiten Schule-Wirtschaft-Projektes „Jugend denkt Zukunft“ Megatrends der Arbeitswelt analysieren und eigene Visionen dazu entwickeln sollen. 

weitere Informationen
Corporate-Volunteering-Days Fürst Gruppe

„Aktives Engagement für die Region und eine bessere Gesellschaft“.

Mit diesem Leitbild engagieren wir uns in den Bereichen Bildung, Wissenschaft, Kultur und Sport, mit Maßnahmen zur betrieblichen Gesundheitsprävention und Chancengleichheit, dem Einsatz umweltfreundlicher Konzepte über die gesetzlichen Vorgaben hinaus und der Unterstützung sozialer und karitativer Projekte.

weitere Informationen
  • 1
  • 2